lars consult planungsbuero memmingen augsburgLARS consult GmbH ist ein interdisziplinär besetztes Planungs- und Ingenieurbüro mit Standorten in Memmingen und Augsburg. In unserem Büro sind die Fachdisziplinen Stadt- und Raumplanung, Landschaftsarchitektur, Geographie, Bauingenieur- und Umweltingenieurwesen sowie Biologie vertreten. Aufgrund dieser personellen und fachlichen Bandbreite sind wir in der Lage, Ihre Projekt von der ersten gestalterischen Idee über die notwendigen Genehmigungsverfahren bis hin zur Realisierung zu begleiten. Die Anfangsbuchstaben unseres Namens stehen dabei stellvertretend für unsere Tätigkeitsfelder

L andschaft und Ökologie
A rchitektur, Städtebau, Objektplanung
R egionalentwicklung
S port, Freizeit und Erholung

 
Unser unabhängiges Planungsbüro kann mittlerweile auf eine über 40-jährige Erfahrung zurückblicken. Zu unseren Auftraggebern gehören Kommunen, Landkreise, Ämter und Behörden, Verbände sowie private Investoren. Unser Tätigkeitsschwerpunkt liegt in Schwaben und Oberbayern sowie im östlichen Teil Baden-Württembergs.

 

Mehr über uns >

 


 

Interdisziplinär stark - Ihr Projekt aus einer Hand

 

Das Leistungsspektrum unseres Planungsbüros reicht von der Landschaftsplanung über Stadtplanung und -entwicklung bis hin zur Objektplanung mit Straßen- und Ingenieurbau. Mit einer interdisziplinären Aufstellung aus Stadtplanern, Landschaftsarchitekten, Architekten, Bauingenieuren, Geographen, Biologen und Umweltingenieuren bieten wir unseren Auftraggebern kompetente und umfassende Beratung. Die breite Aufstellung unseres Ingenieurbüros erlaubt eine effiziente Bearbeitung auch komplexer Planungsanforderungen, bietet interessante Synergieeffekte und gewährleistet kurze Abstimmungswege zwischen den einzelnen Fachdisziplinen. Gerne bringen wir unsere Erfahrung und Kompetenz auch für den Erfolg Ihres Projektes ein!

 

 

Unsere Leistungen im Detail >

Aktuelles

Untersuchung der Altortbereiche von Friesenried, Blöcktach und Salenwang

17.12.2018

Vor allem aufgrund des Strukturwandels in der Landwirtschaft stehen die Altorte in dörflichen Regionen inmitten tiefgreifender Veränderungsprozesse. Hohe Leerstandsquoten in den Ortskernen sind zumeist die Folge. In einer Zeit, in der sich die Masse der Bauvorhaben in Richtung Neubaugebiete bewegt und darüber hinaus gewerbliche und landwirtschaftliche Bauten ohne Eingrünung entstehen, verlieren die gewachsenen Dorfränder immer mehr ihre ursprüngliche Gestalt. Aus diesem Grund hat sich die Gemeinde Friesenried dazu entschieden, eine Bestandsanalyse der Altortbereiche von Friesenried, Blöcktach und Salenwang durchzuführen, um diese Entwicklungen frühzeitig zu erkennen und auf diesen aufbauend Handlungsstrategien für die zukünftige Dorfentwicklung zu erarbeiten. Die Bestandsaufnahme und Analyse der Altortbereiche erfolgte auf Grundlage des Modellprojektes „Dorfkerne_Dorfränder - ein Praxishandbuch zur Ortsbildpflege“.

 

lars consult bestandsaufnahme altort friesenried

 

Abb.: Bestandsaufnahme im Altortbereich von Friesenried auf Basis des Praxishandbuches "Dorfkerne_Dorfränder"

 

Abb.: Beispiele für ortsbildprägende, erhaltenswerte Gebäude in Friesenried (Zum Vergrößern auf das Bild klicken)

Weitere Neuigkeiten >

Referenzen

Weitere Referenzen >