Ausloberin: Gemeinde Haldenwang
Wettbewerbsart: Mehrfachbeauftragung
Projektgebiet: Gesamtgröße ca. 2,8 ha
Bearbeitungszeitraum: 2016

lars consult staedtebauliches konzept haldenwang

lars consult staedtebauliches konzept haldenwang 3d ansicht

Leitidee

Die gewünschte Einzelhausbebauung im Neubaugebietes Stadelösch II am südlichen Ortsrand von Haldenwang wird in eine „kompakte“ Ortsstruktur mit kurzen Wegen übersetzt. Im Sinne eines sparsamen Umgangs mit Grund und Boden werden verdichtete Bauweisen in ortsverträglicher Maßstäblichkeit integriert und das geforderte Trenngrün zwischen Bestand und Neubaugebiet auf eine städtebaulich angemessene Breite reduziert, ohne dabei die Belange der bestehenden Nachbarschaft einzuschränken.

 

Die versetzte Führung der Erschließungsstraße ermöglicht die Ausbildung eines Nachbarschaftsplatzes und bremst die zukünftigen Fahrgeschwindigkeiten.  Besonderes Augenmerk liegt auf der Gestaltung des künftigen westlichen Ortsrands, der weithin sichtbar, in besonderer Weise das Ortsbild prägen wird.