Auftraggeber: Gemeinde Obermeitingen
Projektgebiet: ca. 7,2ha eines ehemaligen Kiesabbaugebietes im Osten der Gemeinde
Planungszeitraum: 2009-2012
Realisierungszeitraum / Bauausführung: 2015
Leistungsphasen: 1-9 HOAI

 

lars-consult-badesee-obermeitingen-leader-plan

 

 

Bildergalerie: Vom Kiesabbaugebiet zum Badesee

 

 

Projektbeschreibung

Das Projektgebiet umfasst ein gemeindliches Kiesabbaugebiet in dem im Trocken- und Nassabbau Kies gefördert wurde. Über ein durch LARS consult im Vorfeld durchgeführtes Bebauungsplanverfahren sicherte die Gemeinde das  "Sondergebiet Badesee" rechtskräftig ab. Der vorliegende Abbau- und Rekultivierungsplan sah neben einer ökologischen Rekultivierung auch eine öffentliche Freizeitnutzung als Badesee vor. Die dafür festgelegten Flächen im Westen gliedern sich in ein 5,7ha großes Gebiet, auf dem der Badebetrieb mit Parkplatz, Liegewiese, Grillplatz und WC-Anlage stattfinden soll und ca. 1,4ha Wasserfläche.

 

Realisiert wurde das Projekt 2015 durch die Gemeinde Obermeitingen als LEADER-Projekt der LEADER-Aktionsgruppe (LAG) Begegnungsland Lech-Wertach. LARS consult unterstützte die Gemeinde sowohl bei der Beantragung als auch Abwicklung der LEADER-Förderung.

Im Rahmen der Baumaßnahme wurde besonderes Augenmerk auf den Erhalt vorhandener Gehölzsstrukturen gelegt, die dem neuen Badesee bereits unmittelbar nach Fertigstellung einen grünen Rahmen geben und den Badegästen Schatten spenden. Die notwendigen Erdarbeiten und Bodenmodellierungen, weitere Begrünung durch Ansaat und Bepflanzung, Zaunarbeiten sowie Ausstattung, wie z. B. Fahrradständer, Beach-Volleyball-Feld und WC-Anlagen wurden unter Bauoberleitung von LARS consult im ersten Halbjahr 2015 realisiert.