Auftraggeber: Max Wild GmbH
Projektgebiet: Industriegebiet bei der Anschlussstelle III (ca. 14 ha)
Bearbeitungs-/Realisierungszeitraum: 2014/2015

 

lars consult lidl logistikzentrum dettingen aussenanlagen 01


Abb.: Lidl Logistikzentrum in Dettingen nach Fertigstellung 2015

 

 

Projektbeschreibung

Für den Neubau des Lidl Logistikzentrums an der A7 bei Dettingen erhielt LARS consult von der Firma Max Wild GmbH, als Ausführungsfirma für den gesamten Tiefbau, den Auftrag zur Erstellung der Ausführungsplanung für die Außen- und Verkehrsanlagen.

Bereits im Vorfeld erarbeitete LARS consult den für die Realisierung des Bauvorhabens notwendigen vorhabensbezogenen Bebauungsplan mit Gründordnungsplan, den Umweltbericht sowie weitere Fachgutachten (FNP-Änderung, saP). Auf Basis dieser Planungsgrundlagen erarbeitete LARS consult in enger Abstimmung mit der Fa. Max Wild GmbH, der Lidl GmbH & Co. KG und den an der Ausführung beteiligten Fachplanern den Ausführungsplan für die Verkehrs- und Freianlagen rund um das neue Logistikzentrum. Um einen reibungslosen Bauablauf zu gewährleisten, wurden die Ausführungspläne während der gesamten Ausführungsphase kontinuierlich aktualisiert, externe Fachplanungen in regelmäßigen Abständen integriert, auf mögliche Konflikte und Plausibiltät geprüft sowie mit allen Baubeteiligten abgestimmt.

 

Neben der Überplanung der Verkehrsanlagen sowie der Freianlagen mit zugehöriger Pflanz- und Begrünungsplanung übernahm unser Büro auch die Regenwasser-Kanalplanung für den gesamten Planungsbereich inklusive Dimensionierung sämtlicher Entwässerungseinrichtungen, Berechnung des Bemessungsabflusses, hydraulischer Bemessung der Regenwasserkanäle gemäß DIN 1986-100 sowie Überflutungsnachweis.

 

Um die naturschutzfachlichen Vorgaben aus der vorangegangenen Bauleitplanung einzuhalten und die Auswirkungen der Baumaßnahme auf die Umwelt zu minimieren, wurde LARS consult auch mit der ökologischen Baubegleitung des Vorhabens beauftragt.


lars consult lidl logistikzentrum dettingen aussenanlagen 02


Abb.: Beginn der Bauarbeiten am Lidl Logistikzentrum in Dettingen im Herbst 2014

 

 

Leistungsumfang

  • Ausführungsplanung der Außenanlagen und Verkehrsanlagen (nach Leistungsbild 5 HOAI)
  • Pflanzplan / Begrünungsplan innerhalb des Baugrundstücks mit detaillierter Pflanzliste, Rasen- und Wiesenflächen
  • Markierungs- und Beschilderungsplan
  • Komplette Dimensionierung der Regenwasserentwässerung mit Kanälen, Rinnen und Abläufen
  • Berechnung des Bemessungsabflusses nach DWA-A 138 für jeden Anschluss
  • Haltungsweise Überprüfung und hydraulische Bemessung der Regenwasserkanäle gemäß DIN 1986-100
  • Versickerungsnachweis nach DWA-A 138 und DWA-M 153
  • Überflutungsnachweis gemäß EN 752 / DIN 1986-100
  • Übernahme und Zusammenführung aller Fachplanungen im Bereich der Außenanlagen
  • Konfliktprüfung der einzelnen Fachplanungen im Bereich der Außenanlagen
  • Kontinuierliche Fortschreibung der gesamten Planungsunterlagen während der Bauausführung
  • Ökologische Baubegleitung inkl. Abstimmungen zwischen Auftraggeber und Naturschutzbehörde sowie Kartierung, Auswertung und Dokumentation

 

 

lars consult lidl logistikzentrum dettingen aussenanlagen 04


Abb.: Ausführungsplan Verkehrsflächen und Freiflächen des Lidl Logistikzentrums Dettingen

 

 

lars consult lidl logistikzentrum dettingen aussenanlagen 03


Abb.: Fertiggestellte Freianlagen mit LKW-Parkplatz im Vordergrund