Auftraggeber: Gemeinde Dettingen a. d. Iller
Projektgebiet: Innerörtliche Straßenzüge
Bearbeitungs-/Realisierungszeitraum: 2011 - 2015
Leistungsbild nach HOAI: 1-5 und 8

lars-consult-dettingen-strassenplanung-ausfuehrungsplanung

 

Impressionen

 

Projektbeschreibung

Die verkehrstechnische Neuordnung und Neugestaltung der innerörtlichen Straßen mit veränderter Führung ermöglichte die Anlage neuer Platzräume mit hoher Aufenthaltsqualität, wie zum Beispiel vor der Kapelle zum heiligen Vitus. Durch gezielte Rückschnittmaßnahmen und die Neugestaltung der zugeordneten Freiflächen wurde zudem die Kirche Mariä Himmelfahrt freigestellt und optisch wahrnehmbar in den öffentlichen Straßenraum wiedereingebunden. Die Zugänge zu kirchlichen als auch öffentlichen Gebäude wurden barrierefrei angebunden, die befestigten Flächen durch geschnittenen, gestockten Granit und ebenmäßiges Betonpflaster behindertengerecht ausgestaltet. Mit dem Neubau der Straßen fand zudem eine Optimierung der öffentlichen Regenentwässerung statt.

 

Leistungsumfang

  • Bestandsaufnahme und -bewertung
  • Vorplanung
  • Entwurfsplanung
  • Ausführungsplanung für Fahrbahn, Seitenflächen mit Gehweg und Platzflächen einschließlich Bepflanzung
  • Vorbereiten und Mitwirkung bei der Vergabe
  • Objektüberwachung und örtliche Bauleitung