Auftraggeber: Stadt Landsberg am Lech

Projektgebiet: Landsberg am Lech, Lechterrassen
Bearbeitungs-/Realisierungszeitraum: seit 2011

lars-consult-bebauungsplan-lechterrassen-landsberg

 

 

 

Impressionen

 

Projektbeschreibung

Die Stadt Landsberg setzt mit der Erstellung eines Bebauungs- und Grünordnungsplans „An den Lechterrassen“ ein Innenentwicklungsprojekt gemäß § 13a BauGB um, welches durch zahlreiche städtebauliche und gestalterische Voruntersuchung diskutiert wurde. Die Fläche des ehemaligen Eisstadions wird durch ein architektonisch hochwertiges Quartier neugestaltet. Die neuen Baukörper (Mischnutzung) orientieren sich an der Hauptstraße ‚Hindenburgring‘ (Osten) und bilden eine geschlossene Raumkante. Die östlichen Reihenhäuser (allgemeine Wohnnutzung) werden durch diese Anordnung von Emissionen abgeschirmt. Ein besonders wichtiger Aspekt stellt neben der städtebaulichen Ordnung der Baukörper die homogene, abgestimmte Architektur dar, welche sich ebenfalls in den Festsetzungen widerspiegelt.